Lettermann GmbH Startseite : Ozon-Luftaufbereitung
Ozon-Luftaufbereitung

Ozon-LuftaufbereitungSauerstoffaktivierung in Lüftungs- und Klimaanlagen - Gesundheit die man atmen kann.

Luft-Ionisatoren bringen eine frische Brise in jedes Gebäude,  ob Wohnraum oder Büro.

Nur elektrisch negativ geladene Luft ist biologisch aktiv. Besonders am Meer, im Gebirge oder nach einem Gewitter enthält die Luft einen hohen Anteil negativer Ionen.

Ionen machen die Luft frisch, klar, sauber, rein und gesund, sie steigern das Wohlbefinden, die Leistungsfähigkeit und stärken das Immunsystem des Menschen. Luft-Ionisatoren machen das, was in der Natur als natürlicher Prozess permanent abläuft. Sie reichern die Luft mit Negativ-Ionen an und verbessern so effektiv und ökonomisch in Räumen die Luftqualität.

Luft-Ionisatoren eliminieren so aus der Atemluft:

  • Staub und Rußpartikel
  • Bakterien und Pollen
  • neutralisieren Gerüche wie Tabakrauch, Essensdünste

Außerdem beleben sie die Vitalfunktion des Menschen, helfen Stresssymptome abzubauen, wirken belebend, mindern Müdigkeit und erhöhen die Leistungsfähigkeit.

Luft-Ionisatoren empfehlen sich überall dort, wo saubere, keimfreie und frische Raumluft gefragt ist, z. B. zur Verbesserung der Hygienebelastungen, Reduzierung des Energieverbrauchs in Lüftungs- und Klimaanlagen – die durch Innenraum-Luftreinigung.

Luft-Ionisatoren reichern die Raumluft mit negativen Ionen an (Koronaentladung an Hoch- spannungsnadeln- ähnlich wie bei Gewitter)

Staub, Bakterien, Viren und andere Schweb- und Schadstoffe werden in Partikeln eingebunden und vernichtet.

Durch den Ionisationsprozess entsteht im Luftstrom durch den Ionengenerator im Lüftungssystem eine elektrische Aufladung der Luft. Der Luftreinigungsgrad wird durch die Abscheidung von Partikeln zusätzlich erhöht.

Luft-Ionisationgeneratoren arbeiten absolut lautlos und ökonomisch, mit einer Leistungs- aufnahme von 5 Watt verursachen sie im Dauerbetrieb lediglich Kosten von 5 € im Jahr.

Gesundheit, die man atmen kann….  nach dem Vorbild der Natur

Als weitere Ausbaustufe, im wesentlichen zur Reduzierung der Hygienebelastungen und aus Energieeffizierungsgründen steht mit dem Generator zur Erzeugung von Sauerstoffradikalen, der in Lüftungs- und Klimaanlagen zum Einsatz kommt, ein weiteres luftqualitätsverbesserndes System zur Verfügung .

Generatoren produzieren dreiwertigen Sauerstoff (O³). Dieser Sauerstoff existiert nach seiner Entstehung etwa 30 Minuten in seiner sehr aktiven Form. Durch die chemische Reaktion mit z. B. VOC`s baut sich die Konzentration an diesen Sauerstoffradikalen wieder ab.

Nach einem Gewitter können Sie für wenige Minuten Sauerstoffradikale riechen, auch Blitze erzeugen Sauerstoffradikale. Sauerstoffradikale sind schwerer als Sauerstoff, sinken in der Atmosphäre oder Raumluft nach unten und werden durch aufsteigenden aktiven Sauerstoff ersetzt, der dann von der Sonne  (UV-Strahlung) erneut in Sauerstoffradikale umgewandelt wird. Dies ist ein stetiger, sich wiederholender natürlicher Prozess, der technisch durch den Generator permanent geregelt ebenfalls stattfindet. Der so erzeugte freie, aktive und radikale Sauerstoff (O³) vernichtet Bakterien, Pilze und Viren, indem er sich an sie bindet und durch Oxydation eliminiert.

In der Natur befinden sich elektrisch magnetische und chemische Differenziale, die stetig einen Ausgleich finden. Sauerstoffradikale sind stets in verschmutzter Luft zu finden.

Ionen- und Sauerstoffradikale- Generatoren können technisch absolut problemlos in jedes Lüftungssystem eingebaut oder nachgerüstet werden.

Luft ist unbestritten eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel. Trotzdem wird diesem Grundbedürfnis noch zu wenig Beachtung geschenkt, auch wenn wir heute mehr und mehr über die Gebäudelüftung oder Feinstaubbelastungen nachdenken.

Eine Möglichkeit, reine saubere und frische Raumluft von hoher Qualität zu gewährleisten, ist das Sauerstoffaktivierungsverfahren.

Mit diesem wird aktiver Sauerstoff erzeugt, wie in der Natur, denn dies sind elektrisch positiv oder negativ geladene Sauerstoff – Teilchen atomarer oder molekularer Größe, also Sauerstoff.

Die so erzeugten Kleinionen und die immer unter den Grenzwerten erzeugte Sauerstoffradikale von etwa 40 bis 50 µg/m³ , eliminiert instabile Kohlenwasserstoff- Verbindungen wie Gerüche, Bakterien, Pilze, Viren und lungengängige Feinstäube der Raumluft.

Der Unterschied

Führt man Außenluft über Lüftungssystem dem Gebäude zu, so entlädt sich der in der Außenluft vorliegende aktive Sauerstoff sehr schnell.

Dies ist die Folge der elektrischen Entladung, zusätzlich beeinflusst durch Reibung während des Durchströmens der Luft durch das Kanalsystem. In der Regel wäre im Raum nahezu genügend Sauerstoff vorhanden, aber nur noch in passiver Form.

Ohne das natürliche Oxidationspotential des Sauerstoffs können sich VOC`s, Keime, Pilze, Viren ungehindert ausbreiten.

Hohe Keimzahlen und Schadstoffe aller Art, Allergene und VOC´s begünstigen die Ansteckungsgefahr und Krankheitsübertragungen. Um zumindest einen Mindestqualitätsstandart der Raumluft  zu gewährleisten, wird die Außenluft bei Lüftungsanlagen gefiltert, be- oder entfeuchtet, erwärmt oder abgekühlt.

Nicht selten wird ein mehrfaches an Außenluftmenge gegenüber der für die Atmung gebrauchten und gesetzlich empfohlenen Luftmenge gemäß DIN 1946 DIN EN 13779 gefördert und aufbereitet.

Mit den Generatoren ist es dagegen möglich, eine Innenraum-Luftreinigung vorzunehmen, bei der durch die externe Sauerstoffaktivierung die Raumluft von Belastungen und Schadstoffen solange durch Umluft aufbereitet wird bis diese eine natürliche Feuchtesättigung erreicht hat und erst dann durch frische Außenluft ersetzt werden muss.

Maßstab für den Grad der Raumluftqualität bleibt der, der natürlichen äußeren Umgebung. Der Energieverbrauch für die Konditionierung der Außenluft lässt sich dadurch in der Regel um mindestens 75 % reduzieren.

 

Lettermann GmbH

Sanitär
Sanitär
Im Sanitärbereich stehen wir Ihnen für fast alle Aufgaben zur Verfügung.
mehr...
Heizung
Sample image
Ob gas-/ öl- oder holzbefeuerte Heizanlagen. Wir sind für Sie da.
mehr...
Klima
Klima
Im Bereich Klima unterstützen wir Sie nicht nur bei der Raumkühlung.
mehr...
Solar
Solar
Stromerzeugung, Wassererwärmung und mehr. Bei uns sind Sie genau richtig.
mehr...
LETTERMANN GMBH

In Zusammenarbeit mit:

Junkers Viessmann Buderus
Stiebel-Eletron Vaillant Weishaupt

Über uns

Die Gründung der Lettermann GmbH mit Sitz in Dortmund erfolgte im Jahr 1947 als Einzelfirma mit Zugehörigkeit zur IHK. Seit 1961 ist die Firma Mitglied der Hand- werkskammer und Innung.       mehr...

Kontakt

Adresse: Elverfeldstr. 21 -23
  44267 Dortmund
Telefon: +49 231 489 21 oder 22
Fax: +49 231 488 710
E-Mail:
info@lettermann-gmbh.de